Beim Verbrennen von Wald- und Gartenabfällen bitte wir Sie diese Nutzfeuer bei der Gemeinde anzumelden und einige Sicherheitsmaßnahmen zu beachten!

weitere Informationen erhalten Sie hier: Feueranmeldungen

 

wichtige Sicherheitsmaßnahmen:

  • beim Verbrennen ist eine Feuerstelle einzurichten, diese muss ein Übergreifen des Feuers über die Abbrandfläche hinaus verhindern können. Desweiteren ist ein Sicherheitsabstand einzuhalten, welcher frei von Brennbaren ist
  • ein flächiges Verbrennen ist unzulässig
  • bei ungünstigen Wetterbedingungen oder bei starken Wind, darf kein Feuer entzündet werden – ggf. Feuer unverzüglich löschen
  • vor Entzündung des Feuers, sind unbedingt – in ausreichender Menge – geeignete Löschmaterialien bereitzustellen und Löschvorkehrungen zu treffen
  • Gefahren und Belästigungen durch Rauchentwicklung – insbesondere die Beeinflussung von Verkehrswegen – sind unbedingt zu verhindern
  • das Feuer ist ständig von einer geeigneten Person zu beaufsichtigen
  • nach dem Abbrennen, Feuerstelle unverzüglich vollständig löschen und sicherstellen das die Glut beim Verlassen erloschen ist
  • im Notfall sofort die Feuerwehr alarmieren – Notruf 112!
Menü